« Wie kann man ganz einfach Ihre alten DVDs in digitale Dateien umwandeln, die man überall sehen kann | Main

Samstag, Juli 01, 2017

Apples 10 größten Siege, scheitert und WTF Momente von 2015

Als Apple mehr und mehr Geld durch den Verkauf von mehr und mehr iPhones macht, scheint es, als ob das Unternehmen kaum versuchen muss, an der Spitze des Haufens zu bleiben. Und doch war 2015 eines der größten Jahre von Cupertino in Bezug auf Innovation, mit Produkt erfrischt fast auf der ganzen Linie (sorry, Mac Pro), eine neue Gerätekategorie (hey, Apple Watch) und ein Streaming-Service zu rivalisierenden Spotify.

Aber die glänzende Patina von neuen Geräten hat niemanden abgelenkt, als Apple dieses Jahr verpasste, wie es manchmal der Fall ist. Von den komischen gestaffelten Rollouts der Apple Watch im Frühjahr und Apple Pencil im Herbst zu Apple Music's iCloud Katastrophe, war Apple nicht ohne seine Fehltritte im Jahr 2015.

Dann waren die kratzenden Gerüchte, die unentzifferbaren Produktentscheidungen und mehr Momente, die uns dazu veranlaßt haben, "Warte-was?"

Lass uns das große Jahr von Apple überholen.

Rekordbrechende iPhone Verkäufe

IPhone 6S starten in Palo Alto Martyn Williams

Apple machte $ 32,2 Milliarden durch den Verkauf von 48 Millionen iPhones im letzten Quartal 2015 und abdecken, was CEO Tim Cook nannte Apples "erfolgreichsten Jahr überhaupt".

Der Umsatz des Unternehmens wuchs auf fast 234 Milliarden Dollar im Geschäftsjahr, die nur zwei Tage des iPhone 6s und 6s Plus Umsatz enthalten. Apfel verkaufte 13 Millionen iPhones während dieses Startwochenendes und erwartet, zwischen $ 75.5 Milliarde und $ 77.5 Milliarde zu bilden, wenn es berichtet Viertelquartaleinkommen am Ende von Januar.

Das iPhone ist seit acht Jahren auf dem Markt, also wie funktioniert Apple weiterhin so viele? Es ist zum Teil dank an China - die Chinesen weiterhin iPhones in Scharen zu kaufen, und diesmal um, war das Land einer der neuesten Modelle Start-Tag-Märkt.

(Fast) alles ist neu

Iphone 6s 3dtouch safari Susie Ochs

Apfel hat nicht einfach neue iPhones ausgegeben, wie es jeden Herbst tut. Praktisch jedes Produkt in der Aufstellung des Unternehmens wurde im Jahr 2015 erfrischt. Wir haben neue MacBooks, darunter ein 12-Zoll-Gold-Modell, iMacs, die lang erwartete 12,9-Zoll-Pro und ein High-Power-iPad Mini, eine komplett überholte vierte Generation Apple TV, eine ganz neue Produktkategorie mit der Apple Watch.

Diese Hardware-Updates waren nicht kleinere, wie die glanzlose iPad mini 3 im vergangenen Herbst veröffentlicht. Die neuen iPhone-Flaggschiff-Features gehören 3D Touch und eine überarbeitete Kamera; Das iPad mini 4 ist jetzt so mächtig wie ein iPad Air 2, das neue MacBook ist der tragbarste Laptop um; Und das Apple TV hat einen vollwertigen App Store und Siri Integration.

Dieses Jahr war riesig für Apple Hardware.

Das neue Apple TV verdient einen separaten Shout-Out für eine wirklich, wirklich gute Set-Top-Box . Apfel wartete drei Jahre, um den Fernseher zu überholen, und in dieser Zeit war es im Staub von den Rivalen Roku, Amazon Fire TV und sogar Google Chromecast Streaming-Stick links.

Das endete im November mit dem neuen Apple TV, der einen eigenen App Store und eine gesunde Liste von Must-Have-Apps sowie eine brandneue Touchpad-Fernbedienung mit Siri-Integration hat . Es kann sogar Spiele unterstützen, mit der Touchpad-Fernbedienung für einen Game-Controller ersetzen (es sei denn, du willst mehr für einen MFi-Game-Controller wie dieses aushüllen ).

Der Apple TV ist nicht perfekt - obwohl es nach einem Schlüsselsoftware-Update besser geworden ist - und mehr tvOS Apps sind dringend nötig. Plus, wir haben noch Hoffnung, dass Apple wird durch die Bürokratie schneiden und ziehen Sie eine Live-TV-Streaming-Service , der uns endlich schneiden die Schnur. Aber das vierte-Gen-TV ist besser als je zuvor, und seine $ 149 Startpreis-Tag ist ach nicht so schlecht.

Taylor Swift 1989 Tour Taylor Swift / Instagram

Apple Music lief in Schwierigkeiten, bevor es sogar gestartet wurde (und dann noch etwas Mühe, worauf wir später kommen werden), aber das Unternehmen gelang es, den weltweit größten Popstar auf seiner Seite zu bekommen.

ICYMI: Apple hat vor, die Lizenzgebühren während der kostenlosen 3-monatigen Versuche, die Apple Music-Abonnenten angeboten werden, zurückzuhalten, und als Taylor Swift Wind davon erfuhr, nahm sie nach Tumblr, um einen vorsichtig ermahnten offenen Brief an die Firma zu veröffentlichen. Sie hörten zu und versprachen, die Lizenzgebühren während der freien Versuche zu bezahlen, und Swift unterstützte den Dienst, indem sie ihr 1989- Album zum ersten Mal ansammelte, und gab dann Apple die exklusiven Rechte an ihr 1989 World Tour Live Dokumentarfilm Airing 20. Dezember. ( Apple bezahlt Swift für dieses Vergnügen.) Es war ein Gewinn für alle Beteiligten.

Bitte sehen Schweizer rolex oder replica uhren
Posted by Rolex Submariner at 12:22 PM
Categories: